Ein Dach Trapezblech

posted am: 6 November 2017

Es ist wichtig, wenn man sein Haus neu saniert, dass es bei Wind und Wetter geschützt ist und im Winter die Wärme in den Wänden bleibt und man nicht für draußen mitheizt. Dafür gibt es jetzt die neuen Dachpaneele, die man in allen Farben und Größen an die Decke machen kann. Dazu zählt die Langzeitdichte, so dass die Isolierung über viele Jahre hinweg hält. Denn das Dach deckt man nicht alle fünf Jahre. Um die optimalen Werte bei der Bauphysik und Dämmung zu erzielen, sollte man sich fachkundiges Personal zu Rate ziehen. Jede Baufirma kennt sich damit bestens aus und kann die Wärme in den Wänden speichern. Die Montage ist dabei ebenfalls unkompliziert und schnell. Es gibt keinen weiteren Zeitaufwand, denn man benutzt ein bestimmtes Werkzeug für die Dachpaneele, welches sich Anpresswerkzeug nennt. 

Der Kunde hat Wünsche

Da man verschiedene Arten zur Auswahl, wenn es um Bedachungen und Dach Trapezbleche geht, Material und Farben bekommt und natürlich die Zimmerdecke auch zu den Möbeln passen sollte, sollte man sich die geeigneten Paneele raussuchen und liefern lassen. Es gibt spezielle Formen, die die statischen Werke erzielen und damit ein neutrales Bild gestalten. Dämmen kann man in zwei verschiedenen Arten, die PUR und die PIR-Dämmung sind heutzutage hoch im Trend. Die Handwerker machen so nicht nur normale Dächer dämmfertig, sondern sogar ganze Hallen und Verwaltungsbaue. Dabei ist zu beachten, ob man ein Pult- oder ein Satteldach hat. 

Wohnhausdächer im Trend

Heutzutage gibt es verschiedene Wohnhäuser mit unterschiedlichen Bedachungen und Dach Trapezblechen. Auch ein Flachdach kann richtig saniert werden und dementsprechend Dachpaneele besitzen, die die Wärme in den Räumen halten. Flachdächer gibt es oft bei Mehrfamilienhäusern oder Einkaufscentern. Spitzdächer dagegen sind weniger anfällig auf häufige Sanierungen. Da das Wasser sich nicht sammelt, sondern ablaufen kann. Hierfür gilt jedoch auch eine besondere Art. Es gibt neben den Spitzdächern in den nördlichen Regionen Deutschlands häufig auch Reetdächer auch diese können saniert werden. Die Reetdächer müssten öfters ausgewechselt werden und bevor man sich solch ein Dach Trapezblech anschafft, muss man wissen, dass die Brandschutzversicherung höher ist, als bei normalen Dächern und dass die Restauration teurer ist. Dafür kann das Dach viel besser atmen. Ein Reetdach ist gesund, heißt es oft in den zahlreichen Prospekten. Wer sich also die Kosten überlegt hat, für den ist das eine schöne Sache.  

Andere Arten von Paneelen

Es gibt neben den PUR und PIR Paneelen auch noch andere, wie die Sandwichpaneele oder Trapezbleche. Diese gibt es in verschiedenen Stärken, um die 40 mm bis hin zu 120 mm. Auch der Preis der m² kann sich dabei häufig ändern. Um die 20 Euro muss gerechnet werden. Die Farben können zwischen Schwarz, Weiß und Holzfarben variieren. Auch rötlich braun wird immer wieder gern verwendet. Auch das Material kann verschieden sein. Die Vorteile der Paneele sind große Kapazitäten, schnelle Montage, sowie gleiche Dachkonstruktion trotz Isolierung. Auch die Stabilität spielt hier eine große Rolle. Man kann die Luftfeuchtigkeit in den Räumen besser regeln und verhindert so Schimmelbildung. Das Gebäude kann atmen und ist doch geschützt, so dass die Wärme im Winter vorhanden bleibt und man viel Geld beim Heizen spart.

Teilen  

letzte Posts


Archiv

2017