Was ist eine Schrankenanlage?

posted am: 13 Dezember 2018

Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um eine Anlage, mit welcher Schranken geöffnet und geschlossen werden. Eine Anlage für Schranken besteht daher aus mehreren Bestandteilen. Zum einen zählt dazu die Schranke an sich, welche meist in einer Höhe von 1 m bis 1,50 m angebracht ist. Diese wiederum liegt auf zwei Halterungen auf, wobei sich die Schranke an einer der beiden Halterungen an einem Gelenk angebracht befindet. Außerdem befindet sich ein Gewicht am Ende der Schranke auf der Seite, auf welcher diese an das Gelenk angebracht ist. Durch das Gewicht und das Gelenk lässt sich die Schranke schnell und einfach öffnen und bei Bedarf wieder schließen. Eingesetzt werden Schranken-Anlagen meist für Bereiche, in welche nur befugte Personen eingelassen werden dürfen. Es kann sich dabei zum Beispiel um Gebäude wie Polizeistationen oder Banken handeln. 

Welche Arten von Schrankenanlagen gibt es?   

Es kann grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Arten von Schranken-Anlagen unterschieden werden. So gibt es zum einen Schrankenanlagen, beispielsweise bei der Wassermann GmbH & Co. KG, welche manuelle funktionieren. Diese werden also per Hand geöffnet oder geschlossen. Dies erfordert natürlich etwas Körperkraft, weshalb es sich bei diesen Anlagen meist um kleinere Anlagen handelt. Zum anderen gibt es Anlagen für Schranken, welche elektrisch funktionieren. Diese lassen sich deutlich bequemer bedienen, da sich diese beispielsweise auch aus der Ferne bedienen lassen. Außerdem können elektrische Schranken-Anlagen schneller geöffnet und wieder geschlossen werden. Des Weiteren liegen zwischen den verschiedenen Schranken-Anlagen natürlich auch Unterschiede in der Größe und Länge der Schranken an sich vor.   

Welche Vorteile ergeben sich durch eine Schrankenanlage?   

Der größte Vorteil einer jeden Schranken-Anlagen liegt natürlich in der Sicherheit, welche aus dieser hervorgeht. So ist eine Schranken-Anlagen besonders stabil und robust. Selbst Fahrzeuge können somit in der Regel nicht durch die Schranken brechen und sich so zum Beispiel unbefugten Zutritt zu einem Gelände verschaffen. Außerdem ist die Installation einer Schrankenanlage relativ simpel: Je nach Art der Anlage kann diese innerhalb von wenigen Stunden installiert werden. Darüber hinaus können Anlagen für Schranken sehr vielfältig eingesetzt werden. Das liegt unter anderem auch daran, dass es verschiedene Arten von Anlagen für Schranken gibt.   

Für wen ist eine Schrankenanlage geeignet und auf was sollte vor dem Kauf geachtet werden?   

Eine Schrankenanlage eignet sich grundsätzlich für jede Person, welche ein Gelände oder eine bestimmte Fläche nur für befugte Personen zugänglich machen möchte beziehungsweise temporär absperren möchte. Davon sind natürlich auch Privatpersonen betroffen, welche durch die Schranke zum Beispiel die Einfahrt zu ihrem Grundstück absperren möchten. Vor dem Kauf einer Schranken-Anlage sollte natürlich vor allem auf den Antrieb der Anlage geachtet werden. Auch die Qualität sowie die richtigen Maße stellen entscheidende Merkmale dar.

Teilen